Erwachsenenbildungsdelegation aus Schweden zu Besuch in Hessen

Der Studienbesuch unseres Partnerverbands Studiefrämjandet/ Schweden (sfr) vom 4. - 8. Mai 2015 war geprägt von den Themen Fortbildung, Umweltbildung, Diversity und Kultur.

Die Teilnehmenden kamen mehrheitlich aus der Region Västmanland westlich von Stockholm. Den Auftakt machte ein Besuch in der vhs Wiesbaden, mit Empfang im Wintergartenfoyer und Einführung in die Arbeit der vhs. Im Anschluss daran folgte eine Stadtführung und der Besuch einer Veranstaltung zu 70 Jahren Kriegsende im Stadtverordnetensaal des Rathauses.

Der zweite Tag führte auf Wunsch der Gäste, die traditionell einen starken Fokus auf Natur- und Umweltbildung haben, ins Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue und die Geoparkregion Bergstraße-Odenwald. Die Teilnehmenden erhielten bei Vorträgen im Umweltbildungszentrum Kühkopf und zu geologischen und Biodiversitätszusammenhängen an der Bergstraße einen Einblick in die Natur- und Kulturlandschaft dieser Region.

Dritte Station war Darmstadt mit der Bewerbung zum Weltkulturerbe der Jugendstil-Künstlerkolonie Mathildenhöhe und dem Stadtökologie- und Inklusionsprojekt Hofgut Oberfeld. Nächste Station war die vhs Frankfurt mit ihren vielfältigen Programmangeboten und dem Schwerpunkt Fortbildung und Integration. Am Nachmittag stand dann der Besuch der Verbandsgeschäftsstelle auf dem Programm. Nach der Vorstellung der Verbandsstruktur und der Arbeitszusammenhänge folgte am Abend ein ausklingendes Beisammensein im hvv-Garten.





Aus der Rubrik Aktuelles: