Parlamentarischer Tag der Volkshochschulen in Wiesbaden

Wiesbaden. „Die Aufnahme des Lebensbegleitenden Lernens als ein der Schulpolitik gleichberechtigtes Thema in den Aufgabenkatalog der hessischen Bildungspolitik ist das zentrale Anliegen des Hessischen Volkshochschulverbandes e.V. (hvv)“, betonte  Verbandsvorsitzender Baldur Schmitt im Anschluss an einen Besuch aller hessischen Volkshochschulen im Hessischen Landtag. Dort hatten die Leiterinnen und Leiter der regionalen Volkshochschulen in einer Diskussion mit den bildungspolitischen Sprecherinnen und Sprechern der Landtagsfraktionen ihren insgesamt zehn Punkte umfassenden Forderungskatalog zur Hessischen Landtagswahl im Herbst vorgestellt. Bei ihren Gesprächspartnern – darunter auch Landtagspräsident Norbert Kartmann und der Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer – stießen sie angesichts der unbestrittenen gesellschaftlichen Bedeutung der Erwachsenenbildung grundsätzlich auf Wohlwollen. Konkrete Lösungen sollen in weiteren Gesprächsrunden erarbeitet werden.

Den ausführlichen Pressetext und den Zehn-Punkte-Katalog gibt es hier zum Download:





Aus der Rubrik Aktuelles: