Weiterführende Links

Eine Linksammlung des Hessischen Volkshochschulverbandes zum Thema Europa in Hessen und Hessen in Europa.










Europawoche 2015
Die jährliche bundesweite Europawoche wird dieses Jahr vom 2. bis 10. Mai stattfinden. Die Europäische Kommission hat 2015 zum „Europäischen Jahr der Entwicklung“ ausgerufen. Das Motto lautet: „Unsere Welt, unsere Würde, unsere Zukunft“. Veranstaltungen im Rahmen der Europawoche können gefördert werden. Das Programm für soll künftig auch online zu finden sein. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Hessischen Staatskanzlei.
"Europa für Bürgerinnen und Bürger" 2014-2020
Das Förderprogramm will den Bürgerinnen und Bürgern die Europäische Union näherbringen. Dazu werden unter anderem Städtepartnerschaften, Netze von Partnerstädten und Zivilgesellschaftliche Projekte unterstützt, die sich in den aktuellen Programmbereichen "Europäisches Geschichtsbewusstsein" und "Demokratisches Engagement und Bürgerbeteiligung" verorten lassen.
Übersichtliche und detailiierte Informationen zur Antragstellung und Durchführung des Programms finden Sie auf der Webseite der deutschen nationalen Kontaktstelle Kulturpolitische Gesellschaft e.V.
Weiter zur Webseite "Europa für Bürgerinnen und Bürger".
EPALE - Plattform für Erwachsenenbildung in Europa
EPALE ist eine mehrsprachige Plattform mit offener Mitgliedschaft und wird von der Europäischen Kommission finanziert. Die Webseite richtet sich an Lehrende, Ausbilder/innen, Forschende, Wissenschaftler/innen und politische Entscheidungsträger/innen sowie an alle, die in Europa beruflich in der Erwachsenenbildung tätig sind. Die Webseite bietet eine Vielzahl hilfreicher Instrumente, wie z.B. einen veranstaltungskalender, ein Glossar, das Neueste aus der Welt der Erwachsenenbildung und demnächst eine Ressourcenbibliothek. Die Inhalte auf EPALE sind anhand fünf wichtiger Themen der Erwachsenenbildung organisiert. Es gibt Unterstützung für Lernende, Lernumgebung und Basisqualifikationen (Life Skills) und es wird über Neues im Bereich Erwachsenenbildung informiert sowie über Beispiele bewährter Praktiken. Im Zuge des Ausbaus der Webseite soll die Möglichkeit gegeben werden, mit anderen Personen in ganz Europa Lehrmaterialien, bewährte Praktiken, Ideen und Ressourcen auszutauschen. Weiter zur Plattform.
Erneuerte Europäische Agenda für Erwachsenenbildung
Erwachsenenbildung spielt bei der Umsetzung der Strategie "Europa 2020" eine bedeutende Rolle. Dabei sollen vor allem gering qualifizierte und ältere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer durch individuelle Angebote die Möglichkeit erhalten, an Lernprozessen teilzunehmen und ihre Fähigkeiten zu verbessern. Ziel ist es dabei, Wege zur gesellschaftlichen Teilhabe zu ebnen.
Um die Agenda für Erwachsenenbildung umzusetzen, wurden europaweit Nationale Koordinierungsstellen (NKS) eingerichtet. In Deutschland hat sie ihren Sitz in der Nationalen Agentur Bildung für Europa (NA beim BIBB) beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Die NKS arbeitet im Auftrag der Europäischen Kommission und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.
Hauptanliegen der Nationalen Koordinierungsstelle ist es, die Bildungslandschaft in Deutschland über die Ziele und Inhalte der Agenda zu informieren und zu einer Vernetzung von europäischen und nationalen Prozessen beizutragen. Weiter zur Webseite der Europäischen Agenda Erwachsenenbildung.
Nationale Agentur Bildung für Europa
Die Nationale Agentur Bildung für Europa ist beim Bundesinstitut für Berufsbildung angesiedelt und ist eine der Nationalen Agenturen, die in Deutschland das europäische Programm Erasmus+ der EU-Kommission betreuen. Sie ist unter anderem für die Umsetzung des Programms in der Berufsbildung und der Erwachsenenbildung zuständig. Weiter zur Webseite der Nationalen Agentur Bildung für Europa.
Europass
Der Europass ist ein kostenloser Service der Europäischen Kommission, der die europäische Mobilität unterstützt. Mit seiner Hilfe können Sie alle im In- und Ausland erworbenen Qualifikationen und Kompetenzen europaweit verständlich dokumentieren.
In allen Ländern der Europäischen Union sind Nationale Europass Center (NEC) bestimmt worden, die sämtliche Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Europass koordinieren. Das NEC Deutschland ist bei der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) angesiedelt.
Weiter zur Webseite Europass.
Hessen in Europa:
Landesvertretung in Brüssel
Die Hessische Landesvertretung in Brüssel vertritt die Hessischen Interessen bei der EU und informiert die Landesregierung über aktuelle Entwicklungen vor Ort. Auf der Webseite wird über Aktivitäten in Brüssel informiert, es gibt einen Newsletter und weitere Berichte. Weitere Informationen auf der Webseite der Hessischen Staatskanzlei.

"Europainfo Hessen"
Das Netzwerk umfasst zurzeit neun hessische Einrichtungen mit unterschiedlichen Zielgruppen, aber dem gemeinsamen Thema Europa. Das Dienstleistungsangebot reicht von Information und Beratung zu den unterschiedlichsten Fördermaßnahmen der Europäischen Union über aktuelle Entwicklungen im Binnenmarkt bis zu EU-Gesetzgebung und Öffentlichem Auftragswesen. Weiter zur Webseite der Netzwerk "Europainfo Hessen".
Europakomitee Hessen e.V.
Das Europakomitee Hessen ist ein zivilgesellschaftliches Netzwerk für Europa in Hessen. Die Mitglieder kommen aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen wie Wirtschafts– und Berufsverbänden und –kammern, Parteien, Kirchen, Stiftungen,  Unternehmen oder Jugendarbeit und –förderung.
Hauptziele sind die Förderung des Europagedankens, der europäischen Integration und des Informations-, Erfahrungs- und Meinungsaustausches über aktuelle Themen der Europapolitik besonders im Land Hessen, die Förderung hessischer europapolitischer Interessen und die Begleitung hessischer Europapolitik, die Unterstützung der Mitgliedsorganisation bei ihren europäischen Informations-, Kooperations- und Bildungsaktivitäten und die Verständigung zwischen den europäischen Nationen.
Weiter zur Webseite des Europakomitee Hessen e.V.

 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Staatssekretär Weinmeister zu Besuch in der hvv-Geschäftsstelle

      Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister besuchte am 29. Juli die hvv-Geschäftsstelle, um sich über die längjährige (...) weiter

       
    3. Aktuelle Besetzung in der Geschäftsstelle

      Aufgrund der aktuellen Lage in Sachen Corona-Virus arbeiten die Mitarbeiter*innen des Hessischen Volkshochschulverbandes (...) weiter

       
    4. Veranstaltungsreihe Smart Democracy

      Die Veranstaltungsreihe Smart Democracy soll Volkshochschulen dabei unterstützen, unterschiedliche Themen aus dem Bereich (...) weiter