Berufliche Integration von Flüchtlingen

Auf eigenen Beinen stehen: Der Hessische Volkshochschulverband e.V. (hvv) unterstützt die Volkshochschulen bei der beruflichen Integration von Flüchtlingen durch:
-    Informationen und Beratung
-    Analysen,
-    Bereitstellung von tools,
-    Kursleiterqualifizierung und
-    Durchführung von Workshops zu Wissenstransfer und Vernetzung.

Für die Integration von Flüchtlingen ist die Eingliederung in den Arbeitsmarkt von grundlegender Bedeutung. Darum bieten die Volkshochschulen die unterschiedlichsten Beratungen und Qualifizierungen an. Die wichtigsten Schwerpunkte sind:
-    Berufs- und arbeitsmarktorientierende Beratung,
-    Anerkennungsberatung,
-    Kompetenzfeststellung,
-    Begleitung von Praktika,
-    Förderung berufsbezogener Deutschkenntnisse und Soft-Skills,
-    Nachholen von Schulabschlüssen,
-    berufsbezogene Kurse zum Erwerb von (Teil)Qualifikationen,
-    IT-Qualifizierung.

Kompetenzfeststellung mit MigrantInnen (ca. 90 KB)

Workshop: Arbeitsmarktbezogene Qualifizierung von Flüchtlingen (ca. 374 KB)

Übersicht Modellprojekte für Geflüchtete (ca. 152 KB)

 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Staatssekretär Weinmeister zu Besuch in der hvv-Geschäftsstelle

      Europa-Staatssekretär Mark Weinmeister besuchte am 29. Juli die hvv-Geschäftsstelle, um sich über die längjährige (...) weiter

       
    3. Aktuelle Besetzung in der Geschäftsstelle

      Aufgrund der aktuellen Lage in Sachen Corona-Virus arbeiten die Mitarbeiter*innen des Hessischen Volkshochschulverbandes (...) weiter

       
    4. Veranstaltungsreihe Smart Democracy

      Die Veranstaltungsreihe Smart Democracy soll Volkshochschulen dabei unterstützen, unterschiedliche Themen aus dem Bereich (...) weiter