Programmbereich Kulturelle Bildung

Kreativ, innovativ, lebensnah: Der Hessische Volkshochschulverband e.V. (hvv) unterstützt die Volkshochschulen in Hessen bei kultureller Bildung. Diese Unterstützung umfasst:
-    die Themenfindung im Bereich kultureller Bildung,
-    die Umsetzung neuer Lern- und Lehrkonzepte,
-    die Entwicklung von Strategien zur Profilierung und qualitativen Entwicklung des Programmbereichs.

Kulturelle Bildung hat einen wesentlichen Anteil an der Herausbildung von Persönlichkeit. Sie verleitet Menschen zu kreativem, selbstwirksamem Handeln in der Lebensgestaltung. Kulturelle Bildung setzt sich mit kulturellem Wandel und kultureller Identität auseinander. Sie schafft einen eigenständigen Zugang zum gesellschaftspolitischen und interkulturellen Verständnis. In diesem Sinne ist Kulturpolitik Integrationspolitik.


talentCAMPus – Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Jeder junge Mensch soll die bestmöglichen Bildungschancen erhalten - unabhängig von der sozialen Herkunft. Mit dem Programm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) bis 2022 außerschulische Angebote der kulturellen Bildung.
In lokalen Bündnissen für Bildung werden bundesweit Projekte für Kinder, Jugendliche und geflüchtete junge Erwachsene umgesetzt, die aus Verhältnissen kommen, die den Zugang zu Bildung erschweren. Durch die aktive Beschäftigung mit Kunst und Kultur erleben die jungen Menschen persönliche Wertschätzung. Sie entwickeln neue Perspektiven und erlernen wichtige Fähigkeiten für ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben.
Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) beteiligt sich als einer von 30 Programmpartnern mit seinem talentCAMPus-Konzept an dem größten Förderprogramm der kulturellen Bildung in Deutschland. Der hvv unterstützt die Volkshochschulen in Hessen bei der Entwicklung, Beantragung und Umsetzung von Programmen und Projekten im Rahmen des talentCAMPus.

Weiterführende Links:



Landesvereinigung Kulturelle Bildung Hessen

Der hvv setzt sich im Vorstand der LKB Hessen aktiv für die Belange in allen Sparten und Bereichen der Kulturellen Bildung für alle Altersgruppen ein. (...) weiter

 

UNTERZEICHNUNG FRANKFURTER ERKLÄRUNG DER VIELEN

Nach dem größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte, dem Zivilisationsbruch durch den Nationalsozialismus, und der Unterdrückung des freien Denkens durch menschenfeindliche Ideologie leben wir heute in Deutschland in einer demokratischen Gesellschaft im offenen Austausch miteinander und der Welt. (...) weiter

 

Die fachliche Fortbildungsreihe Textiles Gestalten

Der hvv fördert seit 1996 den Fortbildungsbereich Textiles Gestalten durch eine eigens entwickelte Fachliche Fortbildungsreihe mit erwachsenenpädagogischem Schwerpunkt. Textiles Gestalten, Kunst und Design sowie methodisch/didaktische Erkenntnisse der Erwachsenenbildung werden dabei auf Studien-Niveau vermittelt. (...) weiter

 
Steffen Wachter
Referatsleitung Gesellschaft, Politik, Kultur und Gesundheit
Internationale Programme
069 56000811
0151 29153086
wachter@vhs-in-hessen.de
Barbara Benedix
Fachkoordinatorin Kultur, Marketing
0151 29153081
barbara-benedix@landkreiskassel.de
 



    1. Aus der Rubrik Aktuelles:

    2. Die Weimarer Erklärung

      zusammenleben. zusammenhalten. Die Mitgliederversammlung des Deutschen Volkshochschul-Verbandes verabschiedete am 8. Mai (...) weiter

       
    3. Livestream: „Renaissance der politischen Bildung“

      Gibt es eine Renaissance der politischen Bildung? Diese Frage diskutierten eine Redakteurin und ein Autor der Hessischen Blätter für Volksbildung sowie Praktiker*innen und Gäste aus den hessischen Volkshochschulen am 28. März. Ort war die Geschäftsstelle des (...) weiter

       
    4. Geschäftsbericht 2018

      Der Geschäftsbericht 2018 des Hessischen Volkshochschulverbandes steht ab sofort online zur Verfügung. Dieser informiert über Entwicklungen des Verbandes im Jahr 2018 (...) weiter

       
    5. Broschüre: Bildungsurlaub 2019

      Die Volkshochschulen in Hessen haben dieses Jahr wieder über 700 Kurse zum Bildungsurlaub im Programm. (...) weiter